Gekühlter Kopf kann Haarausfall verhindern

Lesezeit: 1 Minute

Bei vielen Krebspatienten lässt eine Chemotherapie die Haare ausfallen. Kühlt man den Kopf während der Behandlung, wird die belastende Nebenwirkung scheinbar vermindert.

Berliner Gynäkologen ist dies bei Brustkrebspatientinnen gelungen. Das Kopfhaar blieb bei 102 von 131 Frauen, welche eine Standard-Chemotherapie erhielten, erhalten.

Quelle: Apothekenumschau vom 01.11.2018, Seite 76

Außer Gefecht gesetzt

Lesezeit: 2 Minuten
Grafik: Pixabay

Irgendein Virus oder so was in der Richtung hat mich am 3. Oktober 2018 erwischt. Ich musste mich nur übergeben. Mit Essen und Trinken war nichts drin. Am Freitag, 5.10.2018, hat mich mein Hausarzt wegen akuter Verschlechterung des Allgemeinzustandes und Dehydrierung ins Klinikum Hanau eingewiesen.

“Außer Gefecht gesetzt” weiterlesen

Nutze alle Chancen

Lesezeit: 1 Minute
Foto: Pixabay

Während der konventionellen Therapie bauen etliche Krebspatienten auf alternative, ergänzende Methoden wie z. B. Vitamine, pflanzliche Medikamtente, spezielle Diäten oder Homöopathie.

“Nutze alle Chancen” weiterlesen

Saures für den Krebs

Lesezeit: 1 Minute
Foto: Pixabay

Das Wachstum von Leberkrebs kann durch Darmbakterien gebremst werden. Dies haben Forscher aus den USA im wissenschaftlichen Magazin Science veröffentlicht.

“Saures für den Krebs” weiterlesen

Düfte in der Krebstherapie?

Lesezeit: 2 Minuten
Foto: Pixabay

Für Tumorpatienten bringt Geruchsforscher Prof. Hanns Hatt Erkenntnisse ans Licht, die in Zukunft ganz neue Wege zeigen können.

Die Haut kann schnuppern. Genauso wie Leber, Lunge und Darm. Schon gewußt? Die Duftrezeptoren stecken im gesamten Körper. Sogar in Krebszellen.

“Düfte in der Krebstherapie?” weiterlesen

Besprechung der Untersuchungsergebnisse

Lesezeit: 1 Minute

Mittlerweile liegen die Untersuchungsergebnisse des CT und es MRT vor. Diese habe ich heute mit der behandelnden Ärztin in der Onkologie besprochen.

“Besprechung der Untersuchungsergebnisse” weiterlesen

Spendenaktion

Lesezeit: 1 Minute

Anläßlich meines diesjährigen Geburtstages habe ich bei Facebook zu einer Spendenaktion zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe aufgerufen. Es müssen minimal nur 100 € zusammenkommen. Wer was spenden möchte, kann dort einmal vorbeischauen. Jetzt schon Vielen Dank für Ihre Spende, die einem guten Zweck zugute kommt.

Die Spendenaktion ist beendet. 14.10.2018

Ruhig bleiben

Lesezeit: 2 Minuten
Cartoon: Pixabay

Als ich mich heute morgen einloggen wollte, habe ich etwas dumm aus der Wäsche geschaut, als anstatt des Anmeldebildschirms nur eine weiße Seite zu sehen war. Sonst nichts. Bei Windows nennt man das den Blue screen of death, bei WordPress entsprechend den White screen of death.  Was zum Kuckuck ist denn da los? Der Blog war aber noch zu erreichen.

Kurzes nachdenken. Onkel Google gefragt: Alle Lösungsvorschläge zu kompliziert oder hier nicht anwendbar. Das Ganze neu aufsetzen? Nur als letzte Möglichkeit. Da täglich ein Backup des gesamten Internetauftritts erstellt wird, habe ich das letzte Backup eingespielt. Hat etwa drei Stunden gedauert, warum auch immer. Seit dem späten Vormittag kann ich mich wieder einloggen und Beiträge verfassen.

“Ruhig bleiben” weiterlesen

In eigener Sache

Lesezeit: 1 Minute

Ich habe meinen Blog mit folgenden Browsern in der jeweils aktuellen Version getestet:

  • Firefox
  • Chrome
  • Opera
  • MS Edge (Windows 10)
  • MS Internet Explorer für Windows 7
  • Safari

Alle, außer dem Browser von Apple (Safari), haben mit dem SSL-Zerifikat kein Problem. Die Seite wird angezeigt und die Verbindung gilt als sicher. Safari meint aber, dass keine sichere Verbindung aufgebaut werden kann und zeigt überhaupt nichts an. Liegt laut Firma mit dem angebissenen Apfel als Logo am SSL-Zertifikat, welches als unsicher eingestuft wird. Wegen dem Marktanteil des Safari-Browsers von ca. 5 % wird bei meinem Hoster bestimmt nicht das Zertifikat geändert.

Ich weiß, dass derjenige, der auf Safari ist, diese Zeilen wahrscheinlich nicht sehen kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass er mal den Browser wechselt und dieses dann doch lesen kann.

Es geht wieder mal in die Röhre

Lesezeit: 2 Minuten
MRT
Foto: Pixabay

Nachdem ich die Blutentnahme hinter mich gebracht habe, ist heute zuerst ein CT und anschließend ein MRT angesagt.  Es handelt sich nur um Kontrolluntersuchungen, ob Veränderungen eingetreten sind. Das wird auch Staging (Stadienbestimmung) genannt. Warum immer nur Fremdwörter, Latein oder Englisch von der Ärzteschaft verwendet wird, hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen. Wahrscheinlich um den Patienten zu beeindrucken.

“Es geht wieder mal in die Röhre” weiterlesen

Wieder mal Kliniktag

Lesezeit: 1 Minute
Foto: Pixabay

Nachdem die Immuntherapie wegen einer starken Nebenwirkung, die Lunge ist in Mitleidenschaft gezogen worden, seit etwa fünf Wochen ausgesetzt ist, muß ich heute mal wieder in der Onkologie antanzen. Ist zwar nichts Tragisches, nur Blutentnahme vorm CT und MRT, aber die linke und rechte Vene in den Armen sind schon zerstochen. Die Schwestern haben große Probleme, eine Stelle zu finden, aus der sie Blut zapfen können. Weshalb ich sie spaßeshalber nur noch Vampire nenne. Knoblauch umhängen, Weihwasser sprühen und ein Kreuz vor mir her tragen hilft aber nichts. Sie zapfen trotzdem. Der rote Lebenssaft wird eben gebraucht.

“Wieder mal Kliniktag” weiterlesen

Warum bin ich kein Elefant?

Lesezeit: 1 Minute
Elefant
Foto: Pixabay

Wenn ich ein Elefant wäre, würde ich das LIF6-Gen besitzen, das die Dickhäuter immun gegen eine Krebserkrankung macht. Das haben Wissenschaftler der University of Chicago jetzt herausgefunden. Das seltene Gen, welches auch Zombie-Gen genannt wird, schützt die Tiere vor der oft tödlichen Erkrankung. Näheres können Sie hier nachlesen.

“Warum bin ich kein Elefant?” weiterlesen

Mensch und Maschine im Kampf gegen den Krebs

Lesezeit: 1 Minute

Am 30. August 2018 von 17 Uhr bis 17.45 Uhr widmet sich die Sendung “Quantensprung” dem Thema “Mensch und Maschine im Kampf gegen den Krebs”. Die Fernsehsendung wird vom Sender ARDalpha ausgestrahlt.
Eine Wiederholung kann man sich zwischen 3.45 Uhr und 4.30 Uhr anschauen.

Ein sicher interessantes Thema welches ich mir bestimmt anschauen werde.

Krebsmedikamente: Eine unerschöpfliche Geldquelle?

Lesezeit: 1 Minute

Der Handel mit Krebsmedikamenten, besonders wenn sie aus illegalen Quellen oder Diebstählen stammen, scheint sehr lukrativ zu sein. Im Zusammenhang mit der Firma Lunapharm hat die Potsamer Staatsanwaltschaft  elf Wohnungen und Geschäftsräume durchsuchen lassen. Die Firma Lunapharm soll mit gestohlenen Krebsmedikamenten gehandelt haben.

“Krebsmedikamente: Eine unerschöpfliche Geldquelle?” weiterlesen