In eigener Sache

Lesezeit: 1 Minute

Ich habe meinen Blog mit folgenden Browsern in der jeweils aktuellen Version getestet:

  • Firefox
  • Chrome
  • Opera
  • MS Edge (Windows 10)
  • MS Internet Explorer für Windows 7
  • Safari

Alle, außer dem Browser von Apple (Safari), haben mit dem SSL-Zerifikat kein Problem. Die Seite wird angezeigt und die Verbindung gilt als sicher. Safari meint aber, dass keine sichere Verbindung aufgebaut werden kann und zeigt überhaupt nichts an. Liegt laut Firma mit dem angebissenen Apfel als Logo am SSL-Zertifikat, welches als unsicher eingestuft wird. Wegen dem Marktanteil des Safari-Browsers von ca. 5 % wird bei meinem Hoster bestimmt nicht das Zertifikat geändert.

Ich weiß, dass derjenige, der auf Safari ist, diese Zeilen wahrscheinlich nicht sehen kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass er mal den Browser wechselt und dieses dann doch lesen kann.